Auditing, Finance and Taxation (M.A.)

Bewerbung

Hinweise zur Bewerbung

Der Masterstudiengang Auditing, Finance and Taxation ist zulassungsfrei. Das Studium beginnt jeweils zum Sommersemester am 2. Mai oder zum Wintersemester am 1. September (Wintersemester nur für Quereinsteigende).

Zulassungsfrei bedeutet: Es wird kein Auswahlverfahren durchgeführt, es erhalten alle Bewerber*innen einen Studienplatz, die die Voraussetzungen für den Zugang zum Studiengang (berufsqualifizierender Hochschulabschluss und ggf. weitere für den Studiengang geforderte Zugangsvoraussetzungen) erfüllen und einen Antrag auf Immatrikulation (Einschreibung) stellen. Der Antrag auf Immatrikulation wird über das Bewerbungsportal der Hochschule gestellt.

Frist für den Antrag auf Immatrikulation (nur zulassungsfreie Studiengänge)

  • für Bewerber*innen mit deutschen Bildungsnachweisen: November bis 1. März (Ausschlussfrist)
  • für Bewerber*innen mit ausländischen Bildungsnachweisen: siehe Bewerbungstermine uni-assist

Weitere Informationen für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen

Bewerbung über das Bewerbungsportal der Hochschule Osnabrück

Alle wichtigen Informationen zum Antrag auf Immatrikulation / Onlinebewerbung finden Sie auf unserer Internetseite „Bewerbung Master“.

Zugangsvoraussetzungen

Für den Zugang zum Studiengang Auditing, Finance and Taxation müssen Bewerber*innen die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Erster, berufsqualifizierender Hochschulabschluss (z.B. Diplom oder Bachelor, oder 1. juristisches Staatsexamen)
  • Nachweis der englischen Sprachkenntnisse (Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens)
  • Bewerber*innen mit einem im Ausland abgeschlossenen vorangegangenen Studium müssen entsprechende Deutschkenntnisse auf Niveau DSH 2/C1 nachweisen.
  • Nachweis der bestandenen Zugangsprüfung, welche regulär an zwei Terminen im Jahr (Dezember und März) angeboten wird (weitere Informationen erhalten Sie über die Geschäftstselle des Studiengangs).

Weiter müssen Sie bis Vorlesungsbeginn des ersten Semesters zusätzlich die nachfolgenden Zugangsvoraussetzungen nachweisen:

  • Eine mindestens sechsmonatige auf den Hochschulabschluss folgende Praxiszeit (mindestens 20 Stunden/Woche), davon drei Monate Tätigkeit gem. § 9 Abs. 1 Wirtschaftsprüferordnung und drei Monate Prüfungstätigkeit gem. § 9 Abs. 2 Wirtschaftsprüferordnung

Die aktuellen Ordnungen zu diesem Studiengang finden Sie im Amtsblatt.

Bewerbungsunterlagen

Folgende Zeugnisse und Bescheinigungen sind zusätzlich zur Online-Bewerbung nach Erhalt einer Zulassung im Rahmen der Immatrikulation als Originale bzw. beglaubigte Kopien einzureichen (Hinweise zur Beglaubigung):

  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
     
  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung
    (z.B. Abitur, Fachoberschule)
     
  • Nachweis eines abgeschlossenen berufsqualifizierenden Hochschulstudiums
    (beispielsweise Diplom oder Bachelor – unabhängig von der Fachrichtung – oder 1. juristisches Staatsexamen)
     
  • Nachweis englischer Sprachkenntnisse
    (beispielsweise durch Bachelorzeugnis)
     
  • Nachweis der Praxiszeit (mind. 20 Stunden/Woche)
    Bescheinigung über mindestens drei Monate Tätigkeit gemäß § 9 Abs. 1 WPO und drei Monate Tätigkeit gemäß § 9 Abs. 2 WPO, jeweils nach dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Datum der letzten Prüfungsleistung ist maßgebend) und vor Studienbeginn (siehe Hinweise und Mustervorlagen zur Praxiszeit).
     
  • Nachweis der Zahlung der Gebühr für die Zugangsprüfung
    Die Zahlung der Gebühr für die Zugangsprüfung (150 €) ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Zugangsprüfung. Sie muss bis zum Ende der Bewerbungsfrist auf folgendes Konto der Hochschule Osnabrück eingegangen sein:

    IBAN: DE52 2655 0105 0000 6156 90
    Bank: Sparkasse Osnabrück
    Verwendungszweck (bitte unbedingt so angeben): Vorname, Nachname, MAFT, Zupr „Semester“ (z.B. SoSe 2024)
     
  • Sonstiges
    Angaben zu Wehrdienst, Zivildienst, sozialem und ökologischem Jahr oder dem Bundesfreiwilligendienst können Sie ggf. durch Nachweise belegen.

Wenn Sie nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, fügen Sie bitte Ihrem Antrag einen Nachweis Ihrer Staatsangehörigkeit (z. B. Kopie des Reisepasses) und ggf. eine Meldebescheinigung bei, wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Bitte reichen Sie die Unterlagen zur Immatrikulation bei der Hochschule Osnabrück ein:

                                 Hochschule Osnabrück
                                 Studierendensekretariat
                                 Postfach 1940
                                 49009 Osnabrück

 

Fragen zur Bewerbung?

Bei Fragen hilft der ServiceDesk gerne weiter: Telefon: 0541 969-7100, E-Mail: servicedesk@hs-osnabrueck.de.